Wir haben es satt! Ach! So ein Zufall. Ich auch. Immer noch. Und wie!

Kommenden Samstag ist es wieder soweit: Das „Aktionsbündnis Wir haben es satt (WHES) demonstriert gegen alles Mögliche rund um die moderne Landwirtschaft in Berlin. Vorrangiges Ziel: Man will der Agrarindustrie die Stirn bieten. Ich habe es es auch satt. Daher  habe ich meine private Anti-WHES-Demo von 2017 aus dem Archiv geholt, abgestaubt, aufgepeppt und online … Wir haben es satt! Ach! So ein Zufall. Ich auch. Immer noch. Und wie! weiterlesen

veganer Tierschutz auf der „Wir haben es satt“-Demo?

Auch in diesem Jahr fühlen sich viele Tierrechtler und Veganer berufen, für ihre Ideologie („mit Bio ist es nicht getan, echter Tierschutz ist vegan!“) auf der bunten „Wir haben es satt“-Demo zu demonstrieren. Und das soll eine Demo FÜR die Landwirtschaft sein? Es fällt den Veranstaltern wohl ziemlich schwer, sich von den extremen Tierrechtlern zu … veganer Tierschutz auf der „Wir haben es satt“-Demo? weiterlesen

Dialog: „Wir haben es satt“-Kongress

Bin gerade in Berlin angekommen und bereite mich noch ein wenig auf den morgigen Tag vor. Denn ich bin nicht zu Erholungszwecken in Berlin. Ich habe die Ehre, morgen an einem agrarpolitischen Talk im Rahmen des „Wir haben es satt“-Kongresses teilzunehmen. Ich werde die Bewegung „Wir machen Euch satt“ hoffentlich gut vertreten. Ab kurz nach … Dialog: „Wir haben es satt“-Kongress weiterlesen

Startschuss für bundesweite Blühaktion

Berlin, 16.1.2018 -(PM) Am 16. Januar 2018 fiel der Startschuss der bundesweiten Aktion „Deutschland blüht auf!“, zu der die Initiative „Wir machen euch satt“ aufgerufen hat. Im Rahmen der Eröffnungskonferenz in Berlin erläuterten die Initiatoren und Landwirte Nadine Henke, Bernhard Barkmann und Marcus Holtkötter, dass man in diesem Jahr bewusst auf eine Demonstration im Umfeld … Startschuss für bundesweite Blühaktion weiterlesen

Das Huhn legt sein Ei auf dem Balkon, die Kartoffel wächst im Stadtpark: Lebensräume wieder lebenswert gestalten!

Beim Fernsehmagazin Frontal21 und damit dem Mutterschiff  #ZDF des Formats macht man sich augenscheinlich Sorgen. Große Sorgen. Es geht um nichts Geringeres als die sich dramatisch verschlimmernde Lage für Vögel, Insekten, Pflanzen und – ja, ganze Lebensräume! Um ein breites Publikum aufzurütteln, sendet #Frontal21 daher am 10. Oktober um 21 Uhr einen Beitrag zum Thema. … Das Huhn legt sein Ei auf dem Balkon, die Kartoffel wächst im Stadtpark: Lebensräume wieder lebenswert gestalten! weiterlesen

G20 und Bauernprotest?

Mich erschüttern die Krawalle und Gewaltszenen aus Hamburg, die auf allen Kanälen (TV und Social Media) zu sehen sind. Ich persönlich verstehe nicht, aus welchem Grund man Gegen dieses G20-Treffen sein kann. Ich finde es sehr gut und wichtig, dass die wichtigsten Staatenlenker sich treffen und miteinander reden. Die direkte Kommunikation kann viele Missverständnisse vermeiden … G20 und Bauernprotest? weiterlesen

Jäger, Landwirte, Angler und Imker in einem Boot

Emotionale Worte einer Jägerin, die anonym bleiben möchte: Wow. Da sind sie wieder, die aktuellen Diskussionen, die jeder Jäger und vermutlich auch jeder Landwirt, jeder Angler oder Imker kennt. Da wird aufs übelste beschimpft, beleidigt, provoziert. Sicherlich im Endeffekt von beiden Seiten. Aber woher kommt er, dieser abgrundtiefe Hass gegenüber uns? Leuten, die meiner Ansicht … Jäger, Landwirte, Angler und Imker in einem Boot weiterlesen

Warum nimmt der Studienkurs Niedersachsen an der Demo „Wir machen euch satt“ teil?

Johannes Ritz, Teilnehmer an dem diesjährigen Studienkurs in Niedersachsen, einer Weiterbildungseinrichtiung für junge Landwirte, hat mir die Beweggründe in einer Mail geschrieben, warum der Studienkurs an der „Wir machen Euch satt“-Kundgebung teilnehmen werden. Aus diesem Kreis wird übrigens auch Felix Müller in Berlin auf der Bühne stehen und eine kurze Ansprache halten. Der Studienkurs Niedersachsen … Warum nimmt der Studienkurs Niedersachsen an der Demo „Wir machen euch satt“ teil? weiterlesen

Dürfen wir Tiere töten?

Sönke Hauschild vom Schleswig-Hoststeinischen Bauernverband setzt sich mit der Frage auseinander, ob wir Tiere nutzen oder gar töten dürfen. Auch diese Diskussion müssen wir Landwirte führen, ich bin auf die Reaktionen gespannt: Robert Habeck attestiert der Nutztierhaltung ein Rechtfertigungsproblem. Die Tierhaltung sei nicht mehr lebensnotwendig. Ihr komme damit eine wichtige Begründung abhanden. Der Minister ist … Dürfen wir Tiere töten? weiterlesen

Petition der Emsländischen Landwirte

Wir Landwirte im Emsland wollen mit der heutigen Kundgebung beim Landkreis Emsland deutlich machen, dass wir vor Ort mit der Bevölkerung und der Politik im Gespräch bleiben oder auch neu ins Gespräch kommen möchten. Außerdem unterstützen wir gleichzeitig die Aktion „Wir machen euch satt!“, die in Berlin im Rahmen der Grünen Woche stattfindet. Ziel ist … Petition der Emsländischen Landwirte weiterlesen