Agrarblogger Bernhard Barkmann vor der Tür des Bullenstalles, die mit einem großen Regenbogen verziert ist

„Tag des offenen Hofes“ in der Stuttgarter City

von Stefan Neukirch, *

„Was kostet denn so ein Schlepper?“. Das war zwar nicht die zentrale Frage des Tages, doch begann so das ein oder andere Gespräch mit einem der 16 Studierenden der Universität Hohenheim, die sich am Samstag auf dem Rotebühlplatz mit einem John Deere präsentierten um Interessierten Rede und Antwort zur modernen Landwirtschaft zu stehen.

Dank strahlendem Sonnenschein war die Stuttgarter Innenstadt gut gefüllt, so kamen viele Interessierte an dem Stand vorbei. Wer stehen blieb konnte sich nicht nur einen Apfel aus der Region abstauben, sondern auch Erkenntnisse und Informationen, sei es durch Bilder und Gespräche oder auch einfach nur die Erfahrung, dass die Landwirte gerne mit dem Verbraucher kommunizieren würden.

Durch die Gespräche merkte man sehr deutlich, dass die Landwirtschaft in den täglichen Medien eine große Rolle spielt. Häufig diskutiert wurde über Glyphosat und den aktuell niedrigen Milchpreis. Es wurde deutlich, dass den Verbrauchern das Wohlergehen der Landwirte durchaus am Herzen liegt, sie sich aber in ihren Möglichkeiten, Einfluss zu nehmen eingeschränkt sehen.

Um die Praxis noch näher zu bringen stand verschiedenes Saatgut zum Stöbern zur Verfügung und die kleinen Besucher konnten ihre ersten Melkversuche an der Kuh „Elsa“ starten. Außerdem tobten sich die Kinder auf einem Tretschlepper im Parcours aus. Dennoch wollten auch sie einmal auf dem großen Traktor gesessen haben. Insgesamt war der Tag ein schönes Erlebnis und somit ein voller Erfolg.


* Stefan Neukirch (Twitter: @neukirchstefan1) ist Mitglied des Hochschulteams der „jungen DLG“ in Hohenheimsnap_fb_jdlg_hohenheim

Bernhard Barkmann

Related Posts

BlogAgrar-Sommerinterviews – Die Zweite

BlogAgrar-Sommerinterviews – Die Zweite

Bernhard Barkmann im LandWild-Portrait

Bernhard Barkmann im LandWild-Portrait

BlogAgrar-Sommerinterviews – Die Erste

BlogAgrar-Sommerinterviews – Die Erste

Der Offene Brief – Die Antwort

Der Offene Brief – Die Antwort

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter abonnieren

Neueste Kommentare

Schlagwörter

Archive

Neueste Beiträge

Kategorien

Unterseiten