stallaktiv_03

Eine Sau bekommt viele Ferkel. Warum eigentlich?

Warum hat die Sau so viele Ferkel und nicht nur eins wie eine Kuh? Weil die Natur beim Schwein mit einigen – also über die Hälfte der Saugferkel – mit Verlusten „rechnet“. Und schon immer ist eines von 10 bis 13 dabei – welches einfach zu klein/nicht lebensfähig ist und als chronischer Kümmerer keine Chance hat mit seinen Wurfgeschwistern mit zu halten. Und ja die sehen dann so aus.

(c) Mirjam Lechner, StallAktiv
Foto aus Facebookpost: https://www.facebook.com/stallaktiv/posts/1502388339814692

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*