Über mich

Der Antrieb:

Nun haben wir Februar 2011 und ich starte einen Blog, der sich hauptsächlich, aber nicht ausschließlich, mit landwirtschaftlichen Themen befassen soll.
Ich bin nun schon ein paar Monate begeisterter Blog-Leser, muss aber feststellen, dass -wenn es mal um landwirtschaftliche Themen geht- oft völlig verzerrte und ideologisch verblendete Beiträge und Kommentare zu lesen sind. Somit möchte ich versuchen, auch die Sichtweise eines aktiven Landwirts im Netz zu verbreiten.

Zur Person

Ich bin Jahrgang 1972, lebe und arbeite nach landwirtschaftlicher Lehre und Studium mit meiner Frau, drei Kindern und meinen Eltern auf einem südemsländischen Hof mit Ackerbau und Tierhaltung (Kälberaufzucht, Bullenmast und Schweinemast).

Ich bezeichne mich selber gerne als „Kleinbauer und Massentierhalter“ aus dem Emsland, wenn ich in Sachen BlogAgrar, der Agrarbloggerei und der Öffentlichkeitsarbeit im Allgemeinen unterwegs bin.

Mitgliedschaften (Auswahl)
  • Sportverein Adler Messingen
  • Christlich Demokratische Union
  • landwirtschaftlicher Kreisverein Lingen
  • Fanclub Werderfreunde Emsland-Süd
  • Mitbegründer AgChat Deutschland
  • Mitstreiter bei „Wir machen Euch satt“
  • Mitglied im Praktikernetzwerk beim BMEL
Kommentare sind herzlich Willkommen!
In diesem Blog gibt es die Kommentar-Funktion. Über eine rege Nutzung würde ich mich sehr freuen.

6 Gedanken zu „Über mich

  1. Hallo Bernhard,

    ich freue mich das es noch andere Blogger im Agrarbereich gibt die sich für die Landwirtschaft stark machen. Ich lade Dich ganz herzlich ein bei #AgChatDE auf Twitter mit zu machen.

    Grüße vom anderen Ende der Republik

    Hannes Schleeh
    Der Agrarblogger

  2. Hallo Herr Barkmann,

    ich habe heute den Blogbeitrag zum Spendenaufruf geteilt und wurde im Nachgang von einem Journalisten darauf hingewiesen, dass der Beitrag presserechtlich bedenklich wäre, da nicht gleich einwandfrei zu erkennen ist, wer hinter dem Blog steckt.
    Sprich, das Impressum muss von jeder Blogseite aus zu sehen sein und auch als Impressum gekennzeichnet sein.
    Ich selbst haben davon nicht genügend Ahnung, aber vielleicht sollten Sie diese Anmerkung als Hinweis nehmen, das prüfen zu lassen. Man weiß nie, wer sich solche Dinge mal vornimmt.
    Mir selbst gefällt der Blog. Weiter so!

  3. Hallo Herr Barkmann,
    danke für den Blog_Agrar; viele Verbraucher sind einfach nicht genügend über die Entwicklung in der Landwirtschaft informiert. Ich wünsche dem Blog interessierte Leserinnen und Leser, die miteinander diskutieren und grundsätzlich die verantwortungsvolle Arbeit der Landwirte schätzen und unterstützen. Lebensmittel sind Mittel zum Leben. Dazu gehört auch Fleisch; denn es schenkt dem Menschen ein Stück Lebensfreude. Bei Landwirten und in den Fleischereifachgeschäften ist dieses Lebensmittel in guten Händen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Christoph Höckelmann, Thuine/Emsland

  4. Großes Kompliment für den sehr informativen Blog. Gerade die investigativen Beiträge wie der zum Bild Beitrag ,,Wie gut ist Bio wirklich?“ bilden einen fundierten Gegenpol zu den oft oberflächlich recherchierten Beiträgen der Mainstream Medien. Weiter so!

  5. Hallo Herr Barkmann,
    bitte erlauben Sie mir, Sie auf meine Website „www.terracrop.com“ hinzuweisen. Gemeinsame Anliegen zur gemeinsamen Sache zu machen, wäre sicher eine gute Sache. Ich freue mich auf Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ernst Lages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*