Archiv für den Monat: März 2014

Kinderbuch soll moderne Tierhaltung zeigen

bauernhstattopferDie Interessengemeinschaft der Schweinehalter in Deutschland (ISN) hat vor einiger Zeit die Internetplattform „Bauernhöfe statt Bauernopfer“ ins Leben gerufen.
Ziel ist es, nicht mehr nur einfach Opfer einer negativen medialen Darstellung zu sein, sondern als Landwirt und speziell als Schweinehalter in die Offensive zu gehen und Werbung und Öffentlichkeitsarbeit zu machen. Und das kostet leider auch Geld – aber auch Ideen.

Hier werden also Ideen und Geld von Unterstützern zusammengebracht und verschiedene Projekte vorgestellt, finanziert und angestoßen.

(c) Bauernhöfe statt Bauernopfer
(c) Bauernhöfe statt Bauernopfer

Aktuell gibt es das Projekt „Kinderbuch zeigt moderne Tierhaltung„, das bisher bereits zu 63% finanziert ist. Ich selber habe auch einen Anteil gezeichnet (total unkompliziert!) und würde mich freuen, wenn die neue, komplett überarbeitete Auflage des Kinderbuches tatsächlich auf den Markt käme.

Vielleicht gibt es ja in meiner Leserschaft weitere der Landwirtschaft wohlwollend gegenüber stehende Mitbürger, die sich an diesem vorbildlichem Projekt beteiligen wollen?

Frühling 2014

Zur Zeit erleben wir einen fantastischen Frühling. Meine Tochter hat rund um unseren Hof folgende Eindrücke mit ihrer Kamera festgehalten:

Unsere Katze bei den Johannisbeersträuchern
Unsere Katze bei den Johannisbeersträuchern
die alte Holzscheune
die alte Holzscheune
kein Wölkchen zu sehen
kein Wölkchen zu sehen
nicht nur die Osterglocken blühen
nicht nur die Osterglocken blühen
ein Blick auf das Solardach.  Wir heizen seit 2006 zu 100% mit Sonnenkraft und Holz.
ein Blick auf das Solardach. Wir heizen seit 2006 zu 100% mit Sonnenkraft und Holz.
Alle, die mit Holz heizen wissen: Wer mit Holz heizt wird nicht nur einmal warm...
Alle, die mit Holz heizen wissen: Wer mit Holz heizt wird nicht nur einmal warm…
Die landwirtschaflichen Kulturen sind auch schon sehr weit entwickelt. Hier die Gerste hinter unserem Schweinestall.
Die landwirtschaflichen Kulturen sind auch schon sehr weit entwickelt. Hier die Gerste hinter unserem Schweinestall.
die gut entwickelte Gerste einmal näher betrachtet
die gut entwickelte Gerste einmal näher betrachtet

 

blogagrar_SB_spring_10_maschienenhalle
Auch hier ist die Wintergerste zu sehen. Im Hintergrund unsere Maschienenhalle mit Photovoltaiklanlage
Unser Güllefass (Baujahr 1998) vor dem neuen Schweinemaststall (Baujahr 2007)
Unser Güllefass (Baujahr 1998) vor dem neuen Schweinemaststall (Baujahr 2007)
die am Wohnhaus gelegene Wiese mit alter knorriger Eiche dient auch als Bolzplatz
die am Wohnhaus gelegene Wiese mit alter knorriger Eiche dient auch als Bolzplatz
in der alten Eiche wohnt ein Steinkauz (das Rohr ist eine Bruthilfe, die der NABU bei uns angebracht hat- mit Erfolg)
in der alten Eiche wohnt ein Steinkauz (das Rohr ist eine Bruthilfe, die der NABU bei uns angebracht hat- mit Erfolg)
blühender Senf
blühender Senf
der mediterrane Winter macht es möglich: Der Senf blüht im März!
der mediterrane Winter macht es möglich: Der Senf blüht im März!
blühender Ölrettich im März
blühender Ölrettich im März

 

Ein Blick auf unserem Winterweizen und dem unglaublich weit entwickelten Winterraps
Ein Blick auf unserem Winterweizen und dem unglaublich weit entwickelten Winterraps
Der Raps liegt in seiner Entwicklung ca. 6 Wochen früher als 2013. Wenn das frühjahr so weiter geht, dann blüht der Raps bereits im März!
Der Raps ist in seiner Entwicklung ca. 6 Wochen früher als 2013. Wenn das frühjahr so weiter geht, dann blüht der Raps bereits im März!
hier ist der Blogbetreiber zu sehen
hier ist der Blogbetreiber zu sehen
unsere frei laufenden Hühner am Hof
unsere frei laufenden Hühner am Hof
Frei laufende Hühner in der Nachbarschaft. Hier werden 60000 Legehennen gehalten und nebenbei noch Sonnenstrom produziert.
Frei laufende Hühner in der Nachbarschaft. Hier werden 60000 Legehennen gehalten und nebenbei noch Sonnenstrom produziert.