Schlagwort-Archive: das Erste

blanke Spekulationen, wilde Assoziationen und Falschinformationen

  • logo_plusminusBlanke Spekulationen
  • wilde Assoziationen und
  • Falschinformationen –
    das sind die Bausteine eines Sendebeitrages des „Wirtschaft“smagazins „PlusMinus“ mit dem Titel „Pestizid-Cocktails – Fast kein Obst und Gemüse ohne Chemie„.

Das behauptet jedenfalls Andreas von Tiedemann, Professor für Pflanzenpathologie und Pflanzenschutz an der Universität Göttingen.

Auf Stallbesuch.de ist der Beschwerdebrief des Professors an die Redaktion nach zu lesen:

Logo stallbesuch.deMeine Hoffnung, am Bildschirm jemals eine objektive und wahrheitsgemäße Berichterstattung über das Thema Landwirtschaft oder Pflanzenschutzmittel zu erleben, habe ich schon lange aufgegeben. Dass es in dieser Hinsicht keinen Qualitätsunterschied zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern gibt, hat das Beispiel der gestrigen PlusMinus-Sendung wieder einmal unter Beweis gestellt. Wenn Greenpeace von der Angst der Menschen vor vergiftetem Essen lebt, weil das ihre Existenz und Spendenwürdigkeit begründet, ist das nachvollziehbar, aber welches Interesse kann die ARD an einer derartigen Desinformation haben? – Fühlen Sie sich denn überhaupt nicht mehr zur verantwortungsvollen Aufklärung verpflichtet und sollten Sie sich deshalb nicht um Objektivität und wirkliches Fachwissen bemühen? blanke Spekulationen, wilde Assoziationen und Falschinformationen weiterlesen

Bauer Willi bei Günter Jauch

Programmtipp für den heutigen Abend:

cropped-Header-mit-Schrift-600px
21:45 Uhr im Ersten (ARD)
Günter Jauch
mit u.a. Bauer Willi (Link)

Der Bauer Willi startete seine fulminanten Blogger-Karriere bei fragdenlandwirt.de, ein ebenfalls noch junges Projekt zur Verbraucheraufklärung, das von vielen praktizierenden Landwirten getragen wird.
Bauer Willi sucht den Dialog mit dem Verbraucher, den er gerne auch direkt und emotional anspricht.

Seinen Durchbruch hatte er mit „Lieber Verbraucher„, dessen Zugriffszahlen extrem groß waren. Auch die Diskussion wurde von vielen Verbrauchern und auch Landwirten anschließend leidenschaftlich geführt.

Der wohl meist zitierte Satz ist dabei

„Du, lieber Verbraucher, willst doch nur noch eines: billig. Und dann auch noch Ansprüche stellen!“

Ich freue mich auf den heutigen Abend und wünsche unserem Willi eine sachlich faire Diskussion, in dem die Anliegen der Landwirtschaft in ihrer gesamten Breite deutlich werden!

Wer es verpasst hat, hat neben der Mediathek noch folgende Sendetermine zur Verfügung:

Mo,11.5.2015 | 03:50 Uhr Das Erste
Mo, 11.5.2015 | 9:45 Uhr Phoenix
Mo, 11.5.2015 | 20:15 Uhr tagesschau24
Di, 12.5.2015 | 0:55 Uhr NDR
Di, 12.5.2015 | 2:40 Uhr MDR

Für diejenigen, die sich aktiv einbringen wollen in die Diskussion ein Link, wo bereits jetzt aktiv und rege diskutiert wird:

http://daserste.ndr.de/guentherjauch/forum/Forum-Die-Wut-der-Bauern-sind-unsere-Lebensmittel-zu-billig,forumwutbauern100.html