Agrarblogger Bernhard Barkmann vor der Tür des Bullenstalles, die mit einem großen Regenbogen verziert ist

De Gülletied

Mein kleiner Sohn Elias (3) hat ein neues Lieblingsvideo, dass er sich gerne auch zehn mal hintereinander anschauen kann. Auch ich finde es ganz witzig.

Jetzt im Frühjahr zu Vegetationsbeginn ist der Nährstoffbedarf für die Pflanzen am höchsten und deshalb wird auch bis Mai der meiste Teil des flüssigen Wirtschaftsdüngers auf die Felder ausgebracht -möglichst ohne unnötige Stinkerei, die sich leider nicht ganz vermeiden lässt.

Bernhard Barkmann

Related Posts

Wie ticken Städter?

Wie ticken Städter?

Wenn die Psyche nicht mehr mitmacht

Wenn die Psyche nicht mehr mitmacht

Tierwohl, Tierwohl, Tierwohl

Tierwohl, Tierwohl, Tierwohl

Von Bienchen und Blümchen

Von Bienchen und Blümchen

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 76 anderen Abonnenten an

Neueste Kommentare

Schlagwörter

Archive

Neueste Beiträge

Kategorien

Unterseiten

Wir weisen darauf hin, dass wir Google-Analytics verwenden.