Schlagwort-Archive: Kathrin Naumann

Buchempfehlung

Die Macher(innen) von LaiBi haben gestern ein neues Kinderbuch zum Thema Landwirtschaft vorgestellt:

Kinder zeigen Landwirtschaft! Luisa und Moritz zeigen ihren Hof und erzählen vom Leben auf dem Land und auf einem Landwirtschaftsbetrieb. Ein Jahr lang wurden Kinder, ihre Familien und Freunde von Fotografen begleitet .....herausgekommen ist ein tolles Sachbuch (nicht nur für Kinder) mit vielen, echten Fotos und vielen kurzen, leicht verständichen Texten. Es gibt einiges zu Entdecken.....ein Roboter der melken kann, Sauen die duschen, Eier auf dem Laufband, Trecker und Mähdrescher......Wir finden ein tolles Buch für Jungs und Mädchen.....daher unser Kinderbuch Weihnachtstipp Nr 1.
Kinder zeigen Landwirtschaft!
Luisa und Moritz zeigen ihren Hof und erzählen vom Leben auf dem Land und auf einem Landwirtschaftsbetrieb. Ein Jahr lang wurden Kinder, ihre Familien und Freunde von Fotografen begleitet …..herausgekommen ist ein tolles Sachbuch (nicht nur für Kinder) mit vielen, echten Fotos und vielen kurzen, leicht verständichen Texten. Es gibt einiges zu Entdecken…..ein Roboter der melken kann, Sauen die duschen, Eier auf dem Laufband, Trecker und Mähdrescher……Wir finden ein tolles Buch für Jungs und Mädchen…..daher unser Kinderbuch Weihnachtstipp Nr 1.

LaiBi_logoWas ist eigentlich LaiBi?
LaiBi steht für Landwirtschaft im Bild und hat das Ziel jeden Tag einen Schnipsel zum Thema Landwirtschaft in BILD und WORT zu veröffentlichen.

Hinter diesem Projekt stehen:

  • Hendrik Hanekamp (ausgebildeter Landwirt, M.Sc. Agrar und Pflanzenschützer und Dr. in spe)
  • Nadine Henke (Tierärztin, Betriebsleiterin)
  • Gabriele Mörixmann (Agraringeneurin, selbstständige Landwirtin)
  • Dr. Kathrin Naumann (Agraringeneurin, Geschäftsführerin Landwirtschaftsbetrieb)
  • Jutta Zeisset (Inhaberin MuseumsCafé & Hofladen Zeisset)

LaiBi gibt es auch als App fürs Smartphone und ist selbstverständlich auch bei Instagram  zu finden. Schaut Euch das mal an!

Dieses Kinderbuch ist jetzt das zweite Buch, das ein realistisches Bild über moderne Landwirtschaft vermittelt. Das Buch aus dem Ravensburgerverlag hatte ich bereits im März hier im Blog vorgestellt.
Das heute vorgestellte Buch ist auch mit Hilfe von Crowdfunding realisiert worden. Darüber habe ich im März 2014 berichtet.

Hier unten sind Links zu den beiden Kinderbüchern und zwei weitere Geschenkideen aufgeführt. Ich würde mich freuen, wenn ich hier das Interesse bei dem ein oder anderem Leser geweckt habe. Die Provisionen sehe ich als kleine Anerkennung meiner Arbeit mit diesem Blog an…

Offener Brief …

… zur Berichterstattung über die Untersuchung von Bündnis90/Die Grünen zu Glyphosat in der Muttermilch

(c) stallbesuch.de
(c) stallbesuch.de

Mit großer Sorge haben wir die Pressereaktion auf eine von „Bündnis 90/Die Grünen“ in Auftrag gegebene Untersuchung zu Glyphosat in Muttermilch-Proben zur Kenntnis genommen.

In zahlreichen Medien wurden Inhalte und Schlussfolgerungen aus der Pressemitteilung einer politischen Interessengruppe ungeprüft übernommen und nicht angemessen gewichtet.

So werden in der Pressemitteilung die ermittelten Werte mit den Trinkwasser-Grenzwerten verglichen. Diese Grenzwerte sind allerdings pauschaler Natur, gelten für alle Arten von Pflanzenschutzmitteln und Bioziden. Sie sind nicht geeignet, um daraus eine etwaige Gesundheitsgefährdung abzuleiten (Link).

Ausschlaggebend für die Bewertung der Gesundheitsgefährdung ist die in der EU zulässige Tagesaufnahme, kurz ADI (acceptable daily intake). Diese liegt für Glyphosat bei 0,3 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

Ein vier Kilo schwerer Säugling müsste also von der in der Stichprobe am stärksten belasteten Muttermilch mehr als 2777,778 Liter am Tag (!) trinken, um diesen Grenzwert zu überschreiten. Offener Brief … weiterlesen