Agrarblogger Bernhard Barkmann vor der Tür des Bullenstalles, die mit einem großen Regenbogen verziert ist

Veggie-Aktivisten

von Hans-Michael Lenz

Sie sind wahre Meister der Tarnung und kommen in der Regel in der Dunkelheit der Nacht. Die Rede ist von Veggie-Aktivisten.

veggie-aktivistMitglieder dieser Gruppe paramilitärischer Umweltaktivisten bezeichnen sich selbst als “Pflanzenschützer”. Sie dringen Nachts illegal in Gewächshäuser ein, filmen die zum Teil katastrophalen Zustände in den Beeten und verhelfen durch Öffnen der Türen ganzen Pflanzenbeständen zur Flucht.
Durch ihre unglaubliche Tarntechnik sind sie selbst bei voller Beleuchtung zwischen Kopfsalat und Kresse kaum auszumachen.

Daher: Augen auf im Gewächshaus und Frühbeet! Sie sind näher bei Dir als Du denkst!!!

Bernhard Barkmann

Related Posts

Weizen, Welthunger und der tägliche Twitterwahnsinn

Weizen, Welthunger und der tägliche Twitterwahnsinn

Bye, bye, Bio

Bye, bye, Bio

Kommentar zu Özdemir-Interview

Kommentar zu Özdemir-Interview

Krieg in der Ukraine

Krieg in der Ukraine

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren

Neueste Kommentare

Schlagwörter

Archive

Neueste Beiträge

Kategorien

Unterseiten