SUVs nur noch für Bauern und Jäger?

Geht es nach unserer geschätzten Umweltministerin Hendricks, könnten die Landwirte und Jäger schon bald ein zweifelhaftes Privileg hinzugewinnen:

SUVs* besitzen und fahren soll anderen Bürgern verwehrt werden. Um nicht zu sagen:
DAS WIRD VERBOTEN!


* SUVs sind sportliche Geländewagen

3 Gedanken zu „SUVs nur noch für Bauern und Jäger?

  1. Kinderkram, Bernhard!
    Es heißt doch ausdrücklich, „ich sage das jetzt nicht als Vorschlag“! Also droht auch kein Verbot. Und so Unrecht hat Frau Hendricks doch im Grunde nicht, oder? SUVs in deutschen Großstädten, tut das Not?! Sollte man als Autokäufer ruhig mal drüber nachdenken.

    1. Meine Eltern fahren sehr gerne ihren SUV. Komfortable Sitzposition. Aber den Bauern wird es ja zugestanden… 😉
      Was nützt es, wenn der Bürger ordentlich Sprit spart, sich dann aber vom gespartem Geld einen Karibikurlaub leistet statt eines Urlaubs auf Mallorca?
      Aber Frau Hendricks arbeitet sich an die wirklichen CO2-Schleudern heran. Die Landwirtschaft war ein leichtes Opfer, weil kleine Minderheit, nun die Faher einer bestimmten PKW-Klasse. Jetzt noch die jährlichen Flugmeilen rationieren und sie darf zurücktreten, weil sie zu sehr in die Freiheit der Bürger eingreifen möchte.

  2. Treckerführerschein für SUV 🙂
    Ich finde die Idee gar nicht so schlecht und jedenfalls ist es nicht die unsinnigste Idee gerade dieser Dame. Es müsste ihr nur noch einfallen, dass auch ihre Limousine nicht mit Limo fährt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*