Schlagwort-Archive: Anita Lucassen

Barbara trifft Barbara

Und noch ein toller Zeitungsartikel über eine richtig gute Dialogveranstaltung:

Umweltministerin Barbara Hendricks besucht einen modernen Milchviehbetrieb (von Michael und Anita Lucassen) und trifft dabei die älteste Kuh des Betriebes, die zufällig auch den namen Barbara trägt.

(c) nwz, Hans Passmann

Anita Lucassen ist eine der Protagonist(inn)en von der Videoplattform MyKuhTube und hatte die Ministerin mit diesem Video zum Besuch und zum Dialog aufgerufen: Klasse! 🙂 Barbara trifft Barbara weiterlesen

Wir sind Menschen

Wir sind MENSCHEN

An alle Ministerien und Parteien sowie die Tier- und Umweltschutzorganisationen: Wenn ihr eure nächsten Aktionen und Angriffe auf die Landwirtschaft plant, bedenkt bitte eins:

Ihr sagt, die Landwirte sind Umweltverschmutzer – Nein, wir Landwirte sind MENSCHEN, die seit Generationen Nährstoffkreisläufe nutzen und sich an die von der Politik festgelegten Gesetze und Verordnungen halten. Wir sind Menschen weiterlesen

Zeitumstellung

Wie reagieren Kühe auf die Zeitumstellung?

von Anita Lucassen (bekannt von MyKuhTube)

zitat_anita_lucassenHeute Nacht wurden die Uhren (hoffentlich alle) umgestellt. Da Kühe es lieben, ihren gewohnten Tagesrhythmus zu haben, stellen wir sie langsam auf die neue Zeit um. Bereits heute Abend werden wir eine Viertelstunde später anfangen zu melken. Morgen früh können wir dann eine halbe Stunde länger liegen bleiben, nach neuer Zeit stehen wir also eine halbe Stunde früher auf als sonst. Abends fangen wir dann nochmal eine Viertelstunde früher an, sodass wir am Montagmorgen wieder zur gewohnten Uhrzeit beim Melken sind. Somit bleibt der 12-Stunden-Rhythmus zwischen den Melkzeiten in etwa erhalten und die Kühe haben keinen Grund zum Meckern, weil das Euter drücken könnte, wenn sie nicht zur gewohnten Zeit gemolken werden.

Wer am lautesten schreit…

… hat nicht automatisch Recht.

von Anita Lucassen

Anita_Lucassen
Anita Lucassen

Derzeit fallen einzelne landwirtschaftliche Gruppierungen außerhalb des Bauernverbandes durch besonders lautstarkes Verhalten auf. Dadurch werden ihre Forderungen und Meinungen auch gerne und oft in den Medien berücksichtigt – wer auffällt, kommt auf’s Bild.

Dass jedoch ein Großteil der Landwirte nicht mit den Gruppierungen sympathisiert, sondern sogar ihr Verhalten und ihre Meinungen ablehnt, interessiert diese Gruppierungen nicht. Sie halten ihre militanten Aktionen selbst dann für richtig, wenn der Applaus dafür kaum vorhanden ist.

Vielmehr müssen die Landwirte, die sich offen gegen diese Gruppierungen aussprechen, davor fürchten, dass sich das aggressive Verhalten auch gegen sie und ihre Familie wendet. Wer am lautesten schreit… weiterlesen

Frohes neues Jahr!

LaiBi_logoLaiBi (Landwirtschaft im Bild) legte eine Serie auf mit Wünschen verschiedener Landwirte zum Jahreswechsel auf. Heute zum Neujahrstag ist folgendes Bild zu sehen:LaiBi_blogagrar_neujahr

Hier die weiteren Bilder zu der erfolgreichen Serie:

Danke an LaiBi! Dafür, dass es diese tolle Seite gibt und natürlich dafür, dass ich einige Bilder hier im Blog präsentieren darf.
LaiBi gibt es auch als Smartphone-App für Apple und Android-Handys.