Der Terror der Tierrechtler

Dass Tierrechtler regelrechte Menschenfeinde sind, habe ich schon mehrfach thematisiert. An Gesetze halten sie sich nur, wenn es ihnen passt, Eigentum wird nicht anerkannt und Stalleinbrüche werden als „Einstieg von Recherche-Teams“ verniedlicht. Scheinbar sind Sie auch zunehmend militant- um nicht zu sagen: Das ist Terror!
Ich hoffe, dass der Verfassungsschutz die militante Szene aufmerksam beobachtet.

In dem folgendfen Beispiel sind Jäger die Opfer. Lest, was Outfox-world (Portal für Naturnutzer- und -interessierte, Jäger, Landwirte und alle, die bewusst mit ihrer Umwelt umgehen) berichtet:

outfox_tierrechtler_brandanschlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.