Grüne Bänder

Nach den #grüneKreuze sollen #grüneBänder zum Dialog einladen

Mit den grünen Kreuzen haben bereits viele tausend Landwirte und – erfreulicher Weise – auch Freunde der Landwirtschaft still gegen das Agrarpaket der Bundesregierung, immer weiter steigenden Auflagen und der gesellschaftlichen Ächtung protestiert.

ein grünes Silikonband

Wie Bauer Willi es bereits in seinem Blog geschrieben hat, wollen wir, die Graswurzler, es nicht bei der Mahnung belassen, sondern setzen dabei auch auf Dialog. Deshalb bitten wir alle, die der Landwirtschaft positiv gesinnt sind, ein grünes Band zu tragen.

Zeichen des Zusammenhalts, der Solidarität und des Dialogs

Diese grünen Bänder sind einerseits ein nach außen sichtbares Zeichen des Zusammenhalts in der Branche und auch ein Zeichen der Solidarität. Und andererseits sind die grünen Bänder auch eine sehr gute Gelegenheit, darüber ins Gespräch zu kommen, einen Dialog zu beginnen.

Wie komme ich an diese #GrüneBänder?

Die Agritechnica steht vor der Tür und hier werden einige Firmen auf ihren Ständen Silikonbänder verteilen:

  • Amazone (Halle 9)
  • geo-konzept (Halle 15, J20)
  • echt grün (Halle 21, D34, ab Dienstag)

meine Silikonbänder zum Bestellen

Außerdem habe ich einige Silikonbänder (siehe Bilder) bestellt. Meine Tochter hat sich dankenswerter Weise bereit erklärt, mir beim Versand behilflich zu sein.
Bitte schreibt eine kurze Mail mit der gewünschten Menge und der Lieferadresse an gruenebaender@blogagrar.de. Ihr bekommt dann einen Zahlungshinweis (PayPal geht am schnellsten und Überweisung) und die Sache läuft.
Wir wollen unsere Kosten decken und haben deshalb folgende Preisstaffelung überlegt:

  • 2-9 Bändchen: 1€ pro Silikonband
  • > 10 Bändchen: 75 Cent pro Silikonband
  • > 20 Bändchen: 50 Cent pro Silikonband
  • Porto inbegriffen
  • Rechnung per E-Mail auf Wunsch möglich
mein Sohn Elias mit den Silikonbändern

6 Gedanken zu „Grüne Bänder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*