Schlagwort-Archive: ASP

Die große Angst vor der Afrikanischen Schweinepest

ASP-Merkblatt auf Rumänisch
Deutsch, Englisch, Rumänisch u.v.m.: Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) stellt ASP-Merkblätter in verschiedenen Sprachen zum Download bereit. Link am Textende.

Jetzt ist es passiert – zunächst drei, mittlerweile neun bestätigte Fälle von Afrikanischer Schweinepest (kurz ASP) in Belgien. Sie ist in Westeuropa angekommen, nur wie geht es jetzt weiter? Ganz viele Fragen – Tierärztin und Sauenhalterin Nadine Henke möchte versuchen, einige hier für Euch zu beantworte. Sie hat mir erlaubt, ihre umfassenden FAQ bei BlogAgrar online zu stellen.

Was ist die Afrikanische Schweinepest (=ASP)?

Die Afrikanische Schweinepest ist eine Krankheit, die durch ein Virus übertragen wird. Sie betrifft ausschließlich Haus- und Wildschweine.

Ist die Afrikanische Schweinepest für den Menschen gefährlich?

Nein, die ASP ist NICHT auf den Menschen übertragbar. Bei der ASP handelt es sich also um keine Zoonose, d.h. auch der Verzehr von Fleisch von betroffenen Tieren ist für den Menschen ungefährlich.

Die große Angst vor der Afrikanischen Schweinepest weiterlesen

Afrikanische Schweinepest in West-Europa

Schweinepest bisher „nur“ in Osteuropa

Vorgestern Abend schockierte mich die Nachricht über den Ausbruch der Schweinepest in Belgien. Sorgenvolle Blicke richtete ich bisher immer in Richtung Osten, wo die Afrikanische Schweinepest (ASP) schon viele Jahre grassiert. Und nun also in Belgien? Jetzt ist die Tierseuche wirklich nah und die Sorgen um unsere Schweinebestände sind groß.

Was ist zu tun?

Was kann man also nun tun, damit wir diese (für den Menschen ungefährlichen) Viren nicht weiter verbreiten?
Die Facebookseite von „FragdenLandwirt“ gibt Antworten:

ASP – Afrikanische Schweinepest
(ASF = african swine fever)

Die Fakten:

Gestern wurden bei zwei Wildschweinen in Belgien afrikanische Schweinepest nachgewiesen.

ASP ist ein Tierseuche. Sie macht unsere Schweine furchtbar krank: sie bekommen hohes Fieber, fressen nicht mehr, zeigen Atemwegsprobleme und Bewegungsstörungen. Die meisten Schweine sterben nach kurzer Zeit.

Übertragen wird das Virus der ASP vornehmlich durch Blut, bluthaltige Flüssigkeiten und Gewebe.

ASP ist für den Menschen und für andere Tiere vollkommen ungefährlich!

Afrikanische Schweinepest, was ist zu tun?

Das könnt Ihr für die Sicherheit unserer Schweine tun:

Afrikanische Schweinepest in West-Europa weiterlesen