Agrarblogger Bernhard Barkmann vor der Tür des Bullenstalles, die mit einem großen Regenbogen verziert ist

NEIN zum „Volksbegehren Artenvielfalt“

Mein Appell an die Naturfreunde in Niedersachsen

In Niedersachsen werden zur Zeit Unterschriften gesammelt für das sogenannte „Volksbegehren Artenvielfalt„.
Ich bitte alle Naturfreunde in meinem Bundesland, dieses Volksbegehren NICHT zu unterstützen!

Volksbegehren GEGEN die Landwirtschaft

Dieses Volksbegehren verfolgt einen Weg, der GEGEN die Interessen der über 30000 Betriebe und damit gegen zigtausend Bäuerinnen und Bauern in Niedersachsen gerichtet ist. Dabei gibt es in meinem Bundesland bereits eine Vereinbarung über ein Maßnahmenpaket zwischen dem Land Niedersachsen, den Landwirten und dem Naturschutz. Das ist ein für die Landwirtschaft schwieriger Weg, der aber GEMEINSAM gegangen wird.

Ausschnit aus der Broschüre: Der niedersächsische Weg mit den Partnern Land Niedersachsen, Landvolk, Landwirtschaftskammer, BUND und NABU
Der Niedersächsische Weg: es geht auch gemeinsam

NABU Niedersachsen verlässt den gemeinsamen Weg

Um so bedauerlicher, dass allen voran der NABU Niedersachsen diesen gemeinsamen Weg verlässt und offensichtlich eigene Ziele verfolgt. Ich wünsche mir, dass dieses Volksbegehren nicht erfolgreich ist. Es vertieft die Gräben zwischen der Landwirtschaft und des Naturschutzes. Dieser Alleingang des NABU führt in die Sackgasse. Davon profitiert NICHT:

  • die Natur
  • der Artenschutz
  • die Umwelt
  • die Landwirtschaft mit über 30000 Bäuerinnen und Bauern und ihren Familien

Vermutlich profitiert von diesem Volksbegehren nur der NABU und/oder die treibenden Kräfte in diesem Naturschutzverband.

Bernhard Barkmann

Landwirt und Blogger aus dem Emsland

Related Posts

Gefährliche grüne Phantasien

Gefährliche grüne Phantasien

Tester für Pflanzenschutz-App gesucht

Tester für Pflanzenschutz-App gesucht

Lidl- So geht das nicht!

Lidl- So geht das nicht!

Interview im Agrando-Magazin

Interview im Agrando-Magazin

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 45 anderen Abonnenten an

Neueste Kommentare

Schlagwörter

Archive

Neueste Beiträge

Kategorien

Unterseiten

Wir weisen darauf hin, dass wir Google-Analytics verwenden.