Agrarblogger Bernhard Barkmann vor der Tür des Bullenstalles, die mit einem großen Regenbogen verziert ist

Bauer Willi und die Parteien

bauerwilli_logo_180x45Bauer Willi hat in den letzten Tagen auf seinem Blog die Parteiprogramme von fünf Parteien hinsichtlich ihrer Landwirtschaftspolitik gescannt.
Heute hat er ein Fazit gezogen, das jeder (Landwirte, Politiker und Verbraucher) lesen sollte- es lohnt sich (!):

Parteien-FinaleLIEBER POLITIKER…
…jetzt habe ich Ihres und alle andere Parteiprogramme gelesen. Mein Grundproblem als Bauer ist, dass sich Ihre Partei, ebenso wie andere Parteien auch, immer mehr dem Mainstream der sogenannten öffentlichen (oder besser: „veröffentlichten“) Meinung anpassen. Und in der kommen wir immer schlechter weg. Neulich war ich auf einem internationalen Symposium als Podiumsteilnehmer und durfte mir von einem Professor Vorwürfe (ja eigentlich schon Beschimpfungen) anhören wie „Sie verseuchen mein Grundwasser, sie verpesten unsere Ackerböden, in meinem Urin ist Glyphosat“.  Solche Vorwürfe, zumal sie von einem Wissenschaftler vor einem Publikum aus aller Welt vorgebracht wurden, sind schwer zu ertragen. Der normale Bürger denkt genauso, womit ich aber aufgrund meines fortgeschrittenen Alters noch einigermaßen zurechtkomme. Der Bürger weiß es halt nicht besser. Wie denn auch, bei dieser medialen Übermacht der Kritiker.

Für unsere Jugend sind diese Vorwürfe schon schwierig zu verkraften. Ich war bei  Landjugendverbänden eingeladen, auf denen [weiter bei Bauer Willi]“

Willis Betrachtungen zu den einzelnen Parteien finden sich hier:

(CDU) (SPD) (GRÜNE) (LINKE) (FDP)

 

Bernhard Barkmann

Related Posts

Du bist wohl vom Bauernverband bezahlt?

Du bist wohl vom Bauernverband bezahlt?

Waldumbau – Der neue heiße Scheiß?

Waldumbau – Der neue heiße Scheiß?

„Briefwechsel“ mit Katapult

„Briefwechsel“ mit Katapult

Sexismus und Landwirtschaft

Sexismus und Landwirtschaft

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 42 anderen Abonnenten an

Neueste Kommentare

Schlagwörter

Archive

Neueste Beiträge

Kategorien

Unterseiten

Wir weisen darauf hin, dass wir Google-Analytics verwenden.