Agrarblogger Bernhard Barkmann vor der Tür des Bullenstalles, die mit einem großen Regenbogen verziert ist

LeFloid zu den „Bauernprotesten“

Der speziell bei Jugendlichen populäre YouTuber LeFloid geht in seinem neuesten News-V-Log auch auf die bundesweite Aktion es Deutschen Bauernverbandes (DBV) ein. Ab Minute 5:53 wird es aus landwirtschaftlicher Sicht interessant:

Ich muss zugeben, dass ich selber im Vorfeld skeptisch war, ob diese Aktion des DBV wirklich funktioniert. Aber im Nachhinein bin ich froh, dass es geklappt hat. Viele tausend Bauern, Bäuerinnen und Landfrauen haben an über 100 Orten deutschlandweit mit ihren Aktionen und Informationsangeboten für ein positives Medienecho gesorgt. Das hat es in der Vergangenheit sehr selten gegeben und sollte sicherlich in Zukunft weiterentwickelt und fortgeführt werden.

Ich möchte hier an dieser Stelle allen ehren- und hauptamtlichen Helfern dafür danken, dass sie sich für diese Aktion engagiert haben! Gleichzeitig möchte ich alle bitten, sich weiter für die Öffentlichkeitsarbeit einzusetzen und sich nicht durch die teilweise geäußerte Kritik auf ihren Höfen einigeln. Wer sich in die Öffentlichkeit traut, der wird auch mit kritischen Tönen konfrontiert, kann im direkten Gespräch vor Ort aber darauf eingehen und mögliche Missverständnisse ausräumen. Mediale Kritik lässt sich besser aushalten, wenn man zusammen steht.

Das Schlimmste, was der deutschen Landwirtschaft passieren kann, ist Resignation und eine Teilung bzw. Zersplitterung in viele Einzelteile!

Ich werde mich weiter dafür einsetzen, dass die Öffentlichkeitsarbeit von immer mehr Schultern getragen wird. Es gibt immer mal wieder Momente, die total enttäuschend und frustrierend sind- doch dann sollte man sich auf die positiven Momente besinnen und nicht aufgeben! Ich kämpfe weiter!

Ein Grund für die schwierige Lage auf vielen bayerischen Bauernhöfen: Von dem Geld, das Verbraucher für Lebensmittel ausgeben, erhalten Landwirte immer weniger. © BBV
Ein Grund für die schwierige Lage auf vielen bayerischen Bauernhöfen: Von dem Geld, das Verbraucher für Lebensmittel ausgeben, erhalten Landwirte immer weniger.
© BBV
Snapshot von LeFloids V-Log
Snapshot von LeFloids V-Log

 

Bernhard Barkmann

Related Posts

Live-Talk zum Thema Agrarmärkte

Live-Talk zum Thema Agrarmärkte

Wenn die Psyche nicht mehr mitmacht

Wenn die Psyche nicht mehr mitmacht

Tierwohl, Tierwohl, Tierwohl

Tierwohl, Tierwohl, Tierwohl

Agrarblogger- gekauft und ferngelenkt?

Agrarblogger- gekauft und ferngelenkt?

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 71 anderen Abonnenten an

Neueste Kommentare

Schlagwörter

Archive

Neueste Beiträge

Kategorien

Unterseiten

Wir weisen darauf hin, dass wir Google-Analytics verwenden.