Befeuert die Dürre das Höfesterben?

Oder können staatliche Dürrehilfen wirklich helfen? Das sind Fragen, die ich mir gestellt habe und die der Professor Alfons Balmann* vom IAMO** in einem kleinen schriftlichen Interview dankenswerterweise beantwortet hat: Hat ihr Institut Erfahrungen, Modelle, wie sich das diesjährige, außergewöhnliche Wetterereignis auf den Strukturwandel auswirkt? Nur teilweise. Mit Modellen wie AgriPoliS können wir grundsätzlich einige…

Continue Reading

Thema Landwirtschaft in der Wochendämmerung

Populärer Podcast „Die Wochendämmerung“ thematisiert die Dürre und die Landwirtschaft Bereits in der vorletzten Folge thematisierten die Moderatoren Kathrin Rönicke und Holger Klein des wöchentlichen Podcasts Die Wochendämmerung* das allgegenwärtige Thema der Dürre und die Diskussion um die Dürrehilfen. Dabei stellte Moderator Holger Klein an die Hörerschaft die Frage, wie viel Bedeutung die Landwirtschaft eigentlich für…

Continue Reading

Phosphat Schätzergebnisse für Flüsse falsch oder gefälscht?

Zeitungsbericht entlastet Bauern in Umwelt-Diskussion Pflanzen brauchen Phosphor Unsere Pflanzen brauchen eine Phosphatzufuhr als Hauptnährstoff, nur aus der Bodenverwitterung wird für unsere heutigen Erträge nicht genügend freigesetzt. Der Nährstoffbedarf der Hälfte der Menschheit wird heute über „Kunstdünger“ gesichert, man sollte das nie vergessen. Phosphat für Düngezwecke wird auf lange Sicht auf der Erde knapp werden,…

Continue Reading

Alarmismus wirkt…

… besonders gut mit ständiger Wiederholung! Holger Dambeck in Spiegel-Online erklärt, dass die ständige Wiederholung von alarmistischen Parolen wirkt. So lehnt die deutliche Mehrheit der Bevölkerung zum Beispiel Glyphosat oder Gentechnik ab, weil für sie die Parolen durch häufige Wiederholung zur Wahrheit wurden. Warten auf Entzauberung

Continue Reading

Ralf vs. Anton

Anton Hofreiter möchte Dürrehilfen mit Agrarwende verknüpfen Der Staat will 340 Millionen Euro für notleidende Betriebe bereitstellen, die in Folge der langanhaltenden Dürre in Existenznot geraten sind. Anton Hofreiter kritisierte die Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner dafür scharf: Er sagte gegenüber Pressevertretern (Video habe ich weiter unten eingebunden): Wir brauchen dringend eine Agrarwende, die auch dafür sorgt,…

Continue Reading

Darum wird Werder Bremen Deutscher Meister 2019

15 Gründe für Werders Meisterschaft 2019 Meine Freunde und Bekannten kennen bereits meinen Meistertipp für die kommende Spielzeit: Werder Bremen! Ja, ich meine tatsächlich Fussballmeister- keine andere Sportart! Ich habe das Gefühl, so richtig ernst hat mich dabei niemand genommen. Deshalb möchte ich meinen Blog dazu nutzen, meine Gründe für diese gewagte Prognose zu erläutern:…

Continue Reading

Sommerregen

Video aus dem Jahr 2016 Kaum zu glauben: es gab Sommer, da war ich vom ständigen Regen echt genervt! Regen kommt für Mais zu spät Zum Wochenende ist endlich Regen angemeldet. Hoffentlich kommt der auch! Der Mais braucht ihn nicht mehr, aber die Wiesen und die zu säende Zwischenfrüchte & Wintergetreide.

Continue Reading

Mais im Dürrejahr 2018

Erntebeginn beim Mais so früh wie nie Morgen startet bei uns im Betrieb die Maisernte. Wir werden ca. 20 Hektar Mais häckseln und einsilieren. Dieser Mais dient als Futtergrundlage für unsere Mastbullen. Der 21. August ist für uns der früheste Häckseltermin aller Zeiten. Strip-Till-Verfahren auf einer Fläche getestet Wir werden hauptsächlich den schlechten und mittelprächtigen…

Continue Reading

Glyphosat- auch ein Geschäft für Anwälte

Geschworenengericht verurteilt Monsanto Das Gerichtsurteil auf Kalifornien am vergangenen Freitag zur Schadenersatzforderung eines 46-jährigen Hausmeisters, der regelmäßig mit dem Totalherbizid RoundUp, umgegangen ist, schlägt hohe mediale Wellen. Forderung eines Verbots Glyphosatgegner nehmen dieses Urteil als weiteren Beweis, dass Glyphosat krebserregend sei und fordern einen sofortigen Ausstieg, z.B in Hessen. Renate Künast, ehemalige grüne Landwirtschaftsministerin, forderte…

Continue Reading

Groß gegen klein?

Fleischermeisterin Dhem kritisiert das gegeneinander in der Fleisch- und Wurstbranche Ich bin heute Vormittag auf einen emotional verfassten Facebookpost von Sarah Dhem gestoßen, der wirklich lesenswert ist. Parallelen zur Landwirtschaft Ich sehe als Landwirt gewisse parallelen zur Landwirtschaft. Da habe ich das Gefühl, dass auch viel zu oft gegeneinander gearbeitet wird. Bio gegen Konventionell, groß…

Continue Reading