Bye, bye, Bio

Steigende Lebensmittelpreise haben die Diskussion über Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft neu entfacht. Dabei war eine einseitige Förderpolitik für mehr „Bio“ schon vorher falsch – und zwar aus ökologischen Gründen. Will der Landwirtschaftsminister mehr Nachhaltigkeit, müsste er eher auf die Abschaffung des Bio-Siegels hinarbeiten. Von Martin Rücker Durch Putins Angriffskrieg in der Ukraine steigen die Getreide-…

Continue Reading

Kommentar zu Özdemir-Interview

Mein Kommentar zum Interview von Cem Özdemir mit top agrar Fast zwei Wochen ist der Krieg in der Ukraine mittlerweile alt und nun hat Cem Özdemir endlich in der Öffentlichkeit Position bezogen zu den Auswirkungen auf die Landwirtschaftspolitik. Mein Kommentar zum Özdemir-Interview: Ich finde die Position von Cem Özdemir nicht überzeugend. Versorgungssicherheit möchte er mit…

Continue Reading

Rot-Grün-Gelb

Gestern hat die künftige Ampel-Koalition ihren Koalitionsvertrag vorgestellt und bekannt gegeben, welche Partei welche Ministerien „bekommt“. Nun gehen schon seit einigen Tagen Ministerienslisten in den Sozialen Medien rum und die Agrarbubble beteiligt sich am Diskutieren darüber, wie es uns wohl in den nächsten vier Jahren ergehen wird. Grünes Landwirtschaftsministerium Mein Erstaunen darüber, welche Aussagen zur…

Continue Reading

Die Geister, die ich rief

Oder: Biedermann und die Brandstifter Zur Zeit geht dieses Video eines Querdenkers und Corona-Leugners vom Ballermann durch die WhatsApp-Gruppen: Die Symbole der schwarzen Landvolkfahne sind offensichtlich voll anschlussfähig für Verschwörungstheoretiker außerhalb der landwirtschaftlichen Kommunikationsblase. Die Taktik der Neuen Rechten, der Reichsbürger und Querdenker scheint aufzugehen. Sie wollen die Demokratie schwächen und verwenden dazu auch in…

Continue Reading

Zur Bauerndemo in Berlin

Die Ereignisse bei der Bauerndemo in Berlin heute und auch schon die letzten Tage haben mich unheimlich aufgewühlt. Grund sind die Bauernproteste in Berlin, zu denen die LsV-Absplitterung „Basis Bauern“ und auch „Landschaft Verbindung das Original“ aufgerufen haben. Dabei nahm anscheinend die Zahl der schwarzen Fahnen der Landvolkbewegung deutlich zu und auch die Abgrenzung zum…

Continue Reading

Künasts pandemische Verschwörungstheorie

Nun ist die Landwirtschaft auch noch Schuld an Corona-Epidemie? Jedenfalls wenn es nach der Vorstellung von Renate Künast geht: Ich finde diese Schuldzuweisung von Ex-Landwirtschaftsministerin Künast wirklich unerträglich! Da nutzt sie die große Krise der Corona-Epidemie aus, um letztlich ein Argument für ihre ideologisch motivierte Agrarwende zu finden. Künast macht es wie Trump!

Continue Reading

Frau Schulze und die Schuld der Bauern

Gestern demonstrierten zum ersten Mal nach Beginn der Corona-Krise wieder tausende Bauern in ganz Deutschland. Aktueller Anlass die Vorstellung der Naturschutzberichtetes durch Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und der Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) Beate Jessel.Beide verwiesen als Ursache auf Rückgänge in der Artenvielfalt einseitig auf die konventionelle Landwirtschaft und blendeten dabei andere Ursachen wie…

Continue Reading

Klartext zu „Land schafft Verbindung“ (LsV)

Zu Beginn meines Statements möchte ich zunächst betonen, dass ich die großen Treckerdemos für einen riesigen Erfolg halte!Große Teile der Öffentlichkeit in Deutschland haben mitbekommen, dass viele Bauern unzufrieden sind und große Zukunftssorgen haben.Dabei war und ist der riesige Zusammenhalt im Berufsstand bemerkenswert gut!Wenn ich nun Kritik äußere, möchte ich nicht die LsV-Bewegung spalten oder…

Continue Reading

Bauernproteste bringen Botschaften in die Städte

In einem Interview mit der Bauernzeitung vom 07.02.2020 macht sich DLG-Präsident Hubertus Paetow Gedanken über die Zukunft der bundesweiten Bewegung Land schafft Verbindung (LsV). „Was fehlt, ist die klare Botschaft“, weist er auf das Dilemma hin, in der sich die bäuerliche Wurzelbewegung seines Erachtens befindet. Resultat: In der Öffentlichkeit entstehe das Bild, Bauern würden gegen…

Continue Reading

Bauerndemos für eine Agrarwende?

Dass gestern zehntausende Bauern in den letzten Wochen demonstriert haben, hatte gute Gründe! Dass eine so große Zahl auf die Straßen geht und fährt, hat auch etwas mit dem Frust zu tun, der sich jahrelang angestaut hat! Frust über die vielen Kampagnen diverser NGOs,einer grünen Partei und neuerdings auch dem Bundesumweltministerium gegen die Landwirtschaft. Frust…

Continue Reading